Mund- und Zahnhygiene

Die Zahnbürste sollte Mann, Frau alle 4-6 Wochen wechseln, aber spätestens alle 6 Monate.

Abgenutzte Zahnborsten führen zu einer insuffizienten Reinigung der Zähne, Nahrungsreste werden nicht komplett entfernt oder nur umverteilt. Plaque und Keimbesiedelung mit Bakterien sind die Folge. „Alte Zahnbürsten“ sind aber auch Keimreservoire – vor allem nach Grippe und Erkältung.

Empfehlenswert eine professionelle Zahnreinigung beim Hauszahnarzt (2- 4 x jährlich) gilt besonders für Zahnimplantate!

Unglaublich 25% der deutschen Bevölkerung wechselt ihre Bürste nur alle 2 Jahre.

Weitere Tipps zur Mundhygiene finden Sie in dem Buch: „Zahnimplantate-Ein Ratgeber für Patienten“ (Erhältlich bei Amazon)!